No Historical Backspin! | Statements
239
page-template-default,page,page-id-239,ajax_updown_fade,page_not_loaded,

Statements

Anja Schneider

In Germany and Europe there is still and more and more a movement trying to make its voice heard; it’s a racist, anti-religion, hate-filled voice. There is no place in the world for people like them who attack others just for being who they are. We have to stick together and fight them all the way.

Ignorance is dangerous, we have to get the message out there that no one supports them or tolerates their mindless right-wing bigotted thuggery. Everyone has a right to be who they are, regardless of religion, gender or race or how they choose to live their lives. We have to share our planet in harmony. Together we can stop them, with education, love and understanding and we can all embrace the colourful world we live in and be better for it.


andhim

Egal welcher Herkunft wir entstammen, welchem Glauben wir angehören oder mit wem wir gerne im Bett liegen; uns eint alle der Wunsch nach Glück, Liebe und Selbstbestimmung. In Köln sagen wir „Jede Jeck is anders“. Eine einfache Formel, eine Einstellung fürs Leben.

Unser Leben ist so bunt und vielfältig, wie es die Menschen und Kulturen dieser wunderbaren Erde sind. Wir würden nie darauf verzichten wollen von diesen Menschen zu lernen, mit ihnen zu lachen, mit ihnen zu leben. Nur wer offen ist für seine Umwelt und seine Mitmenschen kann sich weiterentwickeln und die Welt verstehen.

Wir sind froh diese Botschaft nach aussen tragen zu können und sind stolz ein Teil von „No Historical Backspin“ zu sein.

 

andhim


Ellen Allien

Ellen Allien

No Historical Backspin ist gegen Rassismus. Es ist mein Sprachrohr an die Welt ich bin gegen Rassimus. Andere Kultueren geben den Menschen die Möglichkeit die farbenfrohe Welt kennenzulernen. Menschen die andere Lebensformen wählen dürfen nicht wie Aussenseiter behandelt werden , sondern mit Verständnis und Respekt.

Als DJ arbeite und reise ich als Gastarbeiter oder Tourist. Die Welt kennenzulernen funktioniert durch meine Neugier auf andere Kulturen und Lebensformen.


Adam Port

Als Einwanderer Kind hatte ich in Berlin das große Glück nie sonderlich auf Rassismus zu treffen. Das habe ich Leuten zu verdanken die sich gegen Rassismus, Sexismus und jeglichen Fanatismus einsetzen und eine offne Weltanschauung haben. In machen Teilen Deutschlands sieht es leider nicht ganz so rosig aus und es ist immer noch ein langer Weg zu gehen.

Ich bin deshalb froh meinen Teil zum Puzzle beizutragen und bei No Historical Backspin dabei zu sein.

Adam_Port_Press_Photo_1


Camea

Camea

I’m honoured to be a part of No Historical Backspin and am looking forward to playing B2B with Ellen Allien at Berghain for charity. Racism and inequality are still happening at intolerable levels in our modern society, and we must all do our part to continue to expand people’s minds and stop the belief that one human is better than the other. We are all created differently, and our diversity is what makes us beautiful. I hope that people come together with us to support this cause so we can continue to break down barriers and promote love, acceptance, peace and tolerance.


Santé

Als Dj und Musiker ist es phantastisch neue Länder und Kulturen zu bereisen und diese auch zu bespielen. Jede Tour lässt den eigenen Horizont wachsen.

Für mich gibt es keine Grenzen, es spielt auch absolut keine Rolle welche Hautfarbe, Nationalität oder Sexualität ein Mensch hat, schon gar nicht in der Musik! Deshalb ist es mir wichtig bei „No Historical Backspin“ dabei zu sein.


Par Grindvik

Par Grundvik

Sexism, racism and homophobia belong to our sad, unforgettable past. If you treat people differently depending on sex, culture, background, race or sexuality, you truly miss out in life! So defeat your fears and join the cause against bigotry!


Thomas Schumacher

Ich trete für eine freie, liberale und demokratische Gesellschaft ein. Ich lehne jegliche Form von Extremismus und insbesondere Ausländerfeindlichkeit kategorisch ab.

Thomas Schumacher


dapayk

Dapayk

Rassismus, Rechtsextremität, Diskriminierung und nationalsozialistische Weltanschauungen nehmen jedem einzelnen von uns unsere Würde und nicht zuletzt unsere Freiheit!

So selbstverständlich wie wir mit Musik in all unseren unterschiedlichen Kulturen, in unserem Mikro- und Makrokosmos leben, so selbstverständlich sollten wir gegen all jene abstrusen, hirnverbrannten, schwachsinnigen Statements und Aktionen antreten, die uns vorschreiben, wen wir erhören, wie oder wen wir zu lieben haben und wer wir sein sollten.


Tobi Neumann

Ich mach mit bei „No Historical Backspin“, weil ich es für wichtig halte, immer wieder darauf aufmerksam zu machen das es bei uns keinen Rechtsradikalismus mehr geben darf. Ich stelle mich gegen jede Form von rechten Gedankengut und gegen alle Idioten, die für Ihr persönliches Schicksal Ausländer und Immigranten verantwortlich machen wollen!

Das ist kurzsichtig und dumm und sie sind das Schlechteste und Schlimmste, was unser Land zu bieten hat.
Nicht mit mir!

Tobi-Neumann


Paul van Dyk

Als Musiker, DJ & Künstler lebe ich von der Vielfalt von Ideen, von der Verschiedenheit der Menschen und der Unterschiedlichkeit von Musik. In unserer Szene haben wir von Anfang an zusammen mit ausländischen DJ´s in unseren Clubs aufgelegt und diese wiederum uns, in Ihre Clubs weltweit eingeladen.

Rasse, Hautfarbe oder Nationalität waren dabei immer unwichtig. Ganz im Gegenteil, wir haben diese Unterschiedlichkeiten stehts als Bereicherung unseres ganzen Musikgenres empfunden. Ich hoffe das viele dieser „rechten“ schnell begreifen, das sie mit Ihrem Fremdenhass nicht nur anderen, sondern vorallem sich selber schaden, sich die Möglichkeit nehmen mit Neugier und Freude andere Menschen und Kulturen überall auf dieser Welt kennenzulernen.